Kategorie: Weichmacher

Weichmacher Bisphenol A

Gesundheitliche Gefahren Aus Bisphenol A enthaltenden Kunststoffen, insbesondere aus Polycarbonat, Vinylesterharz und Epoxidharz, werden zahlreiche Gegenstände des täglichen Gebrauchs mit direktem Kontakt zu Lebensmitteln und Getränken hergestellt. Aus Epoxidharzen werden Beschichtungen für metallische Behälter ebenfalls für Lebensmittel wie Konservendosen und

Getagged mit: , , ,

Weichmacher (Teil 3)

Ein weiterer und auf jedenfall nicht zu missachtender Weichmacher ist Bisphenol A (BPA). Bisphenol A (BPA) ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Diphenylmethan–Derivate und eines der Bisphenole. Verwendung BPA dient vor allem als Ausgangsstoff zur Synthese polymerer Kunststoffe

Getagged mit: ,
Top